Azteken

Aztekenkalender.gif
chinampas.jpg
chinampas.jpg

Die Azteken waren eine faszinierende, uralte Hochkultur mit genialen Ingenieuren und klugen Diplomaten! Das Aztekenreich beruhte auf dem Volk der Mexihka, welche dem Nahuatl Volk angehörten. Die dominante Sprache war (und ist immer noch!) Nahuatl. Es wurden aber auch unzählige andere lokale Sprachen gesprochen.

Andere Bezeichnungen für die Azteken waren auch: Nahuatl, Mexihka und Tenochka. Sie selbst nennen sich: Söhne der Sonne, Maismenschen, Ureinwohner, Naturvölker und wahre Menschen.

Die Azteken waren eine sehr hoch entwickelte Kultur, eine der größten weltweit! Sie kannten das System der Null, waren Philosophen, hatten Observatorien und waren Astronomen. Sie kannten sich sehr gut aus über das All! Es gab Astrologen, chirurgische Medizin, Zahnärzte, zoologische und botanische Gärten sowie Aquädukte. Architekten fertigten millimetrische Rechnungen an, hydraulische Architektur, Architektur auf dem Wasser!

Tenochtitlan 2.jpg

Die Regierungsaufgaben übernahm der Ältestenrat, der Ueyi Tlahtokan!

Es gab Bibliotheken mit Hunderttausenden von Büchern aus Rindenpapier! Kunsthandwerk aus: Keramik, Perlen, Knochen, FEDERN, Lavastein, Leder, Malerei, Wandmalerei, Gold, Silber, Bronze, Spielsachen, Schmuck, Werkzeuge usw.

Man badete JEDEN TAG, während Seife in Europa UNBEKANNT WAR.

Mit einer geschätzten Bevölkerung von ca. 200.000 Menschen zählte Mexihko Tenochtitlan, die Hauptstadt der Azteken um das Jahr 1500 zu den größten Städten der Welt! Die Bevölkerung des gesamten Reiches wurde auf ca. 20 Millionen Menschen geschätzt.

Die Staatsreligion des Reiches war eine Naturreligion, die Dutzende von Symbolen umfasste. Die bedeutendsten von ihnen waren im zentralen Tempelbezirk der Hauptstadt Mexihko Tenochtitlan vertreten. Die wichtigsten Symbole waren: Huitzilopochtli - das Symbol für den Willen, Ketzalkoatl – das Symbol für Weisheit, Tezkatlipoka - Symbol für Gedächtnis, Totahzin Tonatiuh - unser sehr verehrter Vater Sonne und Tonanzin Koatlikue - unsere sehr verehrte Mutter Erde, die einen Schlangenrock trägt.

Durch die fast vollständigen Zerstörung eigener Quellen während und nach der spanischen Invasion bleibt die Geschichte der Azteken bis heute so mythenbeladen wie kaum eine andere. Die Zeugnisse der legendären Hochkulturen wie die der Azteken, sind faszinierend wie rätselhaft.

Tenochtitlan 2.jpg
Aztekenkalender.gif
Gruppenfoto.jpg